NDR Info zu Gast beim HAC-Stammtisch

„Ich bin durch ganz Deutschland gereist und habe mit Unternehmern und Börsenspezialisten, mit Handelsexperten, Wirtschaftswissenschaftlern und Kartellwächtern gesprochen“, erzählt der studierte Volkswirt. Um mit interessierten Privatanlegern zu sprechen und sie zu interviewen, besuchte Jens Brommann HAC-Mitglieder in Hamburg, die sich auf Wunsch des Redakteurs recht spontan zu einem „außerordentlichen“ Stammtisch zusammengefunden hatten. Mit Kamera, digitalem Aufnahmegerät und Mikrofon bewaffnet nahm er den Anwesenden nach einigen einleitenden Worten schnell die erste Schüchternheit. „Ich war beeindruckt von der Einstellung der Anleger, die gut informiert, aber durchaus auch selbstkritisch waren“, sagt der Radioreporter. So kam es schnell zu einer sehr ungezwungenen und lebhaften Diskussion, zu der jeder etwas Interessantes beizutragen hatte. „Ich habe mich sehr gefreut, dass die ungefilterten Meinungen unserer Mitglieder einen Beitrag zu einer sehr informativen Sendung leisten konnten“, erklärt HAC-Berater Rolf Mölk, der sich ganz herzlich bei den anwesenden Mitglieder bedanken möchte, die „auf unsere Anfrage hin ohne zu zögern mit Herzblut dabei waren“!